MediMouse Wirbelsäulenscan mittels Laser

Die MediMouse® ist ein Messgerät zur computerunterstützten Darstellung und strahlenfreien Untersuchung der Form und Beweglichkeit der Wirbelsäule und Körpergelenke.

 

Im Vergleich zu bekannten Verfahren bietet die MediMouse® wesentliche Vorteile hinsichtlich der Genauigkeit, Objektivität und Darstellung der Messwerte. Die Anwender- und Patientenfreundliche Messung ist nicht-invasiv. Der Patient wird keinerlei Strahlung ausgesetzt.

 

Im Handumdrehen detaillierte Resultate mit hoher Genauigkeit

 

Die MediMouse® wird von Hand entlang der Wirbelsäule und Körpergelenke geführt. Dabei passt sich der Messkopf den Konturen an. Klinisch relevante Daten, wie z. B. die Rückenlänge, die Inklination relativ zum Lot, die Kypho- und Lordosierung einzelner Wirbelsäulenabschnitte, die segmentalen Winkel und die Beckenstellung werden drahtlos an den PC oder Laptop übermittelt.

 

Die Software generiert selbstständig übersichtliche grafische Darstellungen und Vergleichstabellen. Auffälligkeiten werden sofort am Bildschirm sichtbar.

 

Dank der einzigartigen Möglichkeit, Haltungskriterien kollektiv zu erfassen und somit physiologische und krankheitsspezifische Normwerte zu definieren, ist die MediMouse® für wissenschaftliche Fragestellungen äußerst wertvoll. Bereits bei rund 2.500 Kliniken, Ärzten, Therapeuten und Gesundheitszentren in ganz Europa ist die MediMouse® im Einsatz.